Wärmebrückenberechnung ONLINE

Das Seminar vermittelt die grundlegende Bedienung der Software „HS PSI-THERM (PLUS)“.

Anhand von unterschiedlichen Übungsbeispielen, werden die verschiedenen Möglichkeiten der Erfassung von Wärmebrücken vermittelt.

Zielgruppe

Energieberater, Architekten, Ingenieure, Planer und Handwerker

Voraussetzungen

Theoretische Kenntnisse zum Thema Wärmebrücken, Lautsprecher oder Headset, gute Internetverbindung

Seminarinhalte

  • Grundlegende Bedienung „HS PSI-THERM (PLUS)“
  • Erstellen von unterschiedlichen Wärmebrückendetails
  • Bauteilassistenz nach DIN 4108 Bbl. 2
  • Import einer DXF-Datei und Weiterbearbeitung
  • Ermittlung der Berechnungsergebnisse
  • Übertragung der Berechnungsergebnisse an die Software „Energieberater Professional“

Ablauf

Das Online-Coaching findet an jeweils drei Terminen statt, die ausschließlich im Paket gebucht werden können, da sie thematisch aufeinander aufbauen.

In drei Blöcken zu verschieden Uhrzeiten für ca. 1,5 Stunden als Webinar-Seminar statt. In den Web-Seminarabschnitten werden Sie auf die thematisch gegliederten Lernziele vorbereitet, die Sie im Rahmen einer „Hausaufgabe“ nachvollziehen können. Sie können Ihre Ergebnisse - bei Unklarheiten und Fragen oder zu Kontrollzwecken - Ihrem Trainer zusenden.

Technische Voraussetzungen

Sie erhalten 1-2 Tage vor Seminarbeginn den Link zu Ihrem Online-Seminar. Via Internet werden Sie auf den Monitor unseres Referenten verbunden.
Sie benötigen hierzu lediglich einen Internetzugang und einen PC/Laptop mit Lautsprechern oder Kopfhörern. Eine Kamera Ihrerseits ist nicht erforderlich.

Bildungspunkte für die Energieeffizienz-Expertenliste

Wohngebäude = 6 Unterrichtseinheiten

Energieberatung im Mittelstand (BAFA) = 6 Unterrichtseinheiten

KfW Nichtwohngebäude = 6 Unterrichtseinheiten