Simulieren mit dem Simulations-Komplettpaket

Diese Schulung vermittelt den Einstieg in die Grundlagen der Simulationsberechnungen für erneuerbare Energien (z.B. KWK, PV etc.) in Verbindung mit der thermischen Gebäudesimulation nach VDI 6007. Es werden die Unterschiede zu den Auslegungs- und Bilanzierungsberechnungen dargestellt und die Bedienung des Programms „Simulations-Komplettpaket“ geschult.

Zielgruppe

Planer, Energieeffizienz-Experten und Architekten

Voraussetzungen

Seminar HottCAD-Erfassung Grundkurs

Seminarinhalte

  • Existierende HottCAD-Projekte werden editiert und für die Simulationsberechnung vorbereitet
  • Bedarfsberechnungen in Abhängigkeit der Nutzung und der Bauphysik eines Gebäudes
  • Erläuterung und Schulung verschiedener Konstellationen von Anlagentechniken
  • Erstellung von Lastgängen und Grafiken aus Ergebnissen, die z.B. für die Dokumentation oder Präsentation vor Kunden relevant sein können
  • Die Ergebnisse der Simulationsrechnungen werden auf ihre Wirtschaftlichkeit hin überprüft

    Bildungspunkte für die Energieeffizienz-Expertenliste

    Wohngebäude = 8 Unterrichtseinheiten

    Energieberatung im Mittelstand (BAFA) = 8 Unterrichtseinheiten

    KfW Nichtwohngebäude = 8 Unterrichtseinheiten

    Zu den Terminen