Energiesimulation inkl. sommerlichen Wärmschutz

Planung, Optimierung und Analyse des thermischen Verhaltens von Gebäuden mit der Software ETU-Simulation.

In diesem Seminar steht die Planung und Optimierung von Gebäuden auf Basis der thermischen Gebäudesimulation im Fokus. Unter der Berücksichtigung von genauen Klimadaten, detaillierten Nutzungsprofilen sowie Anlagentechniken, lässt sich der Kühl- und Heizenergiebedarf eines Gebäudes bestimmen. Auf dieser Grundlage kann ein passendes Energiekonzept für Ihre Kunden erstellt werden.

Zielgruppe

Planer, Energieberater und Architekten

Voraussetzungen

Seminar HottCAD-Erfassung Grundkurs

Seminarinhalte

  • Einführung in die Software  
  • Zonierung und Umgang mit Nutzungsprofilen unter Berücksichtigung von anlagentechnischen Komponenten
  • Ausführliche Verschattungsanalyse
  • Bestimmung des Heiz- und Kühlenergiebedarfs für ein Energiekonzept
  • Simulation des sommerlichen Wärmeschutzes (DIN 4108-2)
  • Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse aus der Simulation

    Bildungspunkte für die Energieeffizienz-Expertenliste

    Wohngebäude = 8 Unterrichtseinheiten

    Energieberatung im Mittelstand (BAFA) = 8 Unterrichtseinheiten

    KfW Nichtwohngebäude = 8 Unterrichtseinheiten

    Zu den Terminen