Die berechneten Energiebedarfswerte weichen stark von den Verbrauchswerten ab

Die Energiebedarfswerte werden nach den gängigen Normen berechnet im Vergleich zu den tatsächlichen Gegebenheiten vor Ort wird darin mit zum Teil stark unterschiedlichen Annahmen gerechnet. Zum Teil lässt sich das durch die Eingabe eines eigenen Nutzungsprofils abfedern („freie Randbedingungen“).